UA-107337023-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Von Zeliba am 1. Mai 2019

»Auch Band 6 kann einfach begeistern ♥

Cover

Auch Band 6 hat das neue Coverdesign bekommen. Anders als bei den anderen ist der Mittelteil sehr Dunkel, so das leider die 3 Personen darin sehr untergehen. Bei den anderen Teilen hatte man immer noch Lichtreflexe, die alles etwas besser aufgehellt haben. Macht das Ganze beim Anschauen - gerade auf dem Reader - etwas anstrengend.

Ansonsten passt es vom Design wieder sehr gut in die Reihe.

Meinung

6 Teile lang haben wir nun schon das Epos verfolgt. Es wird noch weitergehen und ich bin von Band zu Band immer wieder erstaunt darüber, wie leicht es der Autor schafft, mich bei der Stange zu halten. Nie wird es langweilig oder zäh. Es ist einfach immer etwas los und das ohne - ich betone es ohne! - das er sich selbst in seiner Geschichte verheert oder einfach lose Fäden im Sande verlaufen. Die ganze Kreativität, die in dieser Geschichte steckt, die vielseitigen Charaktere die mal nicht einem Might an Magic-Spiel entnommen wurden machen viel Spaß. Auch gerade, weil die böse Seite wirklich böse ist. Sie will gewinnen und redet nicht nur darüber. Da macht es eigentlich genauso viel Spaß den Blick mal auf sie schenken zu lassen, als nur die »typischen« Helden zu verfolgen. Hier in diesem Teil kam es mir dann vor, als ziehe sich das Tempo nochmals an und man wollte nur ungern das Buch aus der Hand legen. Wir nähern uns vermutlich auch ganz langsam aber sicher dem Finale. ^^ Aber auf ein paar Bände hoffe ich trotzdem noch. Und vielleicht überleben sogar meine liebgewonnenen Figuren. «

 

Von Elko Hiter am 23. März 2019

»Ein weiterer gelungener Abschnitt auf der Reise

Zum Buch

Dieser Teil der Gerwod Saga bringt unsere Sucher wieder einen Schritt weiter an Gerwod heran. Leider müssen sie auch einige Schicksalsschläge hinnehmen.

Helmko kämpft mit Isidor weiter gegen Teramon, jedoch schlägt er jetzt eine nicht so offensive Vorgehensweise an.

Der Statthalter von Bernstadt macht sich auf den Weg, um Hilfe herbei zu holen.

Fazit

Ich liebe dieses Buch. Auch dieser Teil hat wieder ein Puzzlestück zusammengesetzt. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Langsam nähern wir uns dem Geheimnis, um es zu lüften. Wer oder was ist Gerwod das reine Herz?«

Von Michael Ruckert am 8. März 2019

»Superspannender 6. Teil ...

Dies war nun also schon die sechste Etappe des Abenteuers um GERWOD.

»WOW«, Hut ab vor dem Autor Salvatore Treccarichi!

Nach all den vielen Seiten, vermag er es noch immer mich in seinen Bann zu ziehen und für seine Geschichte zu begeistern. Er hat wirklich Großartiges geleistet mit seinem Epos, schon allein durch seine neuartigen Geschöpfe. Wer hätte das gedacht, dass Fantasy auch ohne Feen, Elfen, Hexen und Drachen derart fesselnd und mitreißend sein kann? Ich jedenfalls nicht!

Als ich mit der Gerwod-Reihe begann, gab‹ ich mir insgeheim 3 Teile, bis ich genug hätte. Nun ist es aber so, dass ich selbst nach den 6. Band noch immer nicht genug habe und regelrecht nach dem 7. Abenteuer giere...

Ja, Salvatore T. hat etwas geschafft, was bisher noch wenige Autoren geschafft haben. Selbst nach fast 3000 Seiten bin ich immer noch schrecklich gespannt auf den Fortgang der Geschichte! Ich kann es kaum erwarten auch noch die restlichen Kapitel des Epos‹ zu verschlingen.

Ich bin absolut erstaunt und hingerissen und ich freu mich wirklich auf die nächsten Etappen des fantastischen Abenteuers, welches für mich schon absolut »Kult-Status« besitzt.

Auch wenn ich bislang alle Bände der Serie super fand, so will ich trotzdem anmerken, dass mir persönlich dieser 6. Teil am allerbesten gefiel und ich es kaum erwarten kann, herauszufinden, ob der nächst Teil diesen vielleicht sogar noch überflügelt..

Wenn ich mehr als 5 Sterne vergeben könnte, würde ich das mit grosser Freude tun. Da es aber nur 5 Sterne gibt, fantastische 5 Sterne für GERWOD VI von ganzem Herzen!!! «