UA-107337023-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rezension für Gerwod I

Veröffentlicht am 06.11.2017

Der 1. Teil der Serie hat eine 4-Sterne-Rezension auf Lovelybook erhalten. 

Von herzzwischenseiten am 2. November 2017

»Hier taucht man ab, in eine absolut spannende neue Zeit und Welt

Cover:

Das Cover besticht durch ein minimalistisches Design, lässt dem Leser Spielraum und fällt mir persönlich daher gleich ins Auge.

Ein Eberkopf ziert das Cover und man fragt sich automatisch, was es mit ihm auf sich hat. (Im Laufe der Geschichte wird es dann natürlich beantwortet und es passt super).

Vielleicht nicht unbedingt wichtig, aber das Buch liegt toll in der Hand und fühlt sich sehr samtig an. Ich find es klasse.

Zum Buch

Ich war absolut begeistert von der Fähigkeit des Autors, diese wundervolle Fantasywelt so detailgetreu zu beschreiben.

Man hat es nicht sehr oft, dass es ein Autor schafft, so zu beschreiben, dass der Leser sich direkt in der Welt wiederfindet.

Die Charaktere sind sehr detailreich beschrieben, sowie Landschaften und die Handlung selbstverständlich ebenfalls.

Ich konnte mich mit den Charakteren sofort anfreunden.

Die Handlung hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und interessiert. Ein magischer Fantasyepos der mitreißt und begeistert, immer mehr an Spannung zunimmt und auch Gruselelemente und Kampfszenen beinhaltet.

Tatsächlich habe ich selten ein so detailreiches Buch gelesen, dem man so gut folgen konnte.

Einige Stimmen sagten, sie konnten sich die unterschiedlichen Charaktere und Wesen nicht merken, aber für mich war das absolut kein Problem.

Die Charaktere waren so persönlich und gut skizziert, dass ich sie sofort vor Augen hatte und im Verlauf des Buches immer sofort zuordnen konnte,

Einen kleinen Punkt habe ich, den ich vielleicht in einer Folgeauflage ändern würde. Ich habe die Karten hinten im Buch nicht sofort gefunden (Meine Schuld!!), weil ich es gewohnt bin, dass Karten vorn im Buch sind. Also habe ich die Karten erst zufällig im Leselauf gefunden.

Aber grundsätzlich finde ich Karten immer ganz klasse. Auch diese hier. Mann kann den Protagonisten dann noch besser auf ihrer Reise folgen.

Ich möchte an dieser Stelle ein großes Lob aussprechen.

Dieses Buch sollte viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Der Autor hat hier eine fantastische und sehr umfangreiche neue Welt erschaffen und so wunderbar niedergeschrieben, dass ich keine Schwierigkeiten hatte und sofort in der Welt war.

Der Schreibstil ist flüssig, und die Wortvielfalt ist mehr als angenehm zu lesen.

Zudem habe ich mich die gesamte Zeit sehr gut unterhalten gefühlt.

Die Monatsnamen sind mir beim lesen immer wieder ins Auge gefallen. Die haben mir sehr gut gefallen.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung.«